Kurzes Video von Hanson Schruf bei der slowaksichen Meisterschaft und beim Alpe Adria Cup in Dunajska Streda (SK)

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fÀhigen Browser.

Direktlink zu Youtube

 

Hanson Schruf siegt in Dun. Streda (SK) beim Lauf zur slowakischen Meisterschaft und zum Alpe Adria Cup!

Letzten Sonntag (18. Juli 2010) ging Husaberg-Pilot Hanson Schruf in Dunajska Streda, in der Slowakei, an den Start. Am Programm stand ein Lauf zur internationalen slowakischen Meisterschaft und zum Alpe Adria Cup.
Starter aus vier Nationen versprachen anfangs einen spannenden Kampf um den Tagessieg. Aber bereits im Training zeigte Hanson Schruf, wie viel Leistung in seiner Husaberg FS 570 steckt. Mit dem bÀrenstarken Motor und einer sensiblen Gashand sicherte sich der Niederösterreicher mit sieben Zehntel Vorsprung klar den ersten Platz in der Startaufstellung.

Lauf 1 – Start-Ziel Sieg mit schnellster Rundenzeit.
Zugegeben, fĂŒr die Zuseher war der „Kampf“ um Platz eins es ein wenig fad.
Mit einem ausgezeichneten Start konnte Hanson Schruf bereits nach zwei Kurven einen respektablen Vorsprung auf seine Konkurrenten herausfahren. In den folgenden Runden fuhr der Niederösterreicher mit seiner Husaberg konstant schnelle Rundenzeiten und konnte den Vorsprung weiter ausbauen. Hinter Hanson Schruf gab es einen erbitterten Kampf um Platz zwei. Schließlich wollte jeder Fahrer einen guten Blick auf das schöne Hinterrad der FS 570 erhaschen.
Im Ziel hatte Hanson Schruf beinahe eine halbe Runde Vorsprung auf seine Verfolger.

Ergebnis Lauf 1: 1. Hanson Schruf (Husaberg), 2. Onodi (HU), 3. Rihak (CZ)

Weiterlesen...

 

Am 10. Und 11. Juli fand in Steyr ein Lauf zum Supermoto Grenzlandcup statt. Aufgrund der langen Rennpause in der Staatsmeisterschaft nutzten diverse schnelle Piloten, wie Rudi Bauer und Andy Bacher, die Chance Rennpraxis zu sammeln. Auch an den Start ging, wenn auch ein wenig verspÀtet, Hanson Schruf.
Die VerspĂ€tung hatte aber nichts mit UnpĂŒnktlichkeit zu tun und betrug auch nicht ein paar Sekunden oder Minuten. Nein, Hanson Schruf kam einfach einen ganzen Tag zu spĂ€t und ließ alle freien Trainings aus.
Es gab aber vereinzelt GerĂŒchte, dass Hanson Schruf aufgrund der hohen Außentemperaturen einfach ein wenig Substanz sparen wollte. Aber als ErklĂ€rung fĂŒr die VerspĂ€tung prĂ€sentierte der Niederösterreicher das Supermoto-Show-Rennen bei KTM/Husaberg Griesser in Großkarolinenfeld (Link).
Es ist zweifellos eine Herausforderung in einem 15 Minuten langen Zeittraining, ohne vorher die Strecke befahren zu haben, eine akzeptable Zeit hinzulegen. Aber Hanson Schruf liebt ja Herausforderungen. Der Husaberg-Pilot nutze jede Sekunde des Zeittrainings perfekt und konnte sich mit der drittschnellsten Zeit einen Platz in der ersten Startreihe sichern. Schneller als Schruf waren nur Rudi Bauer und Andy Bacher. Und Schruf wusste sofort, wo auch er noch schneller fahren kann.

Lauf 1 – kleine Steigerung aber nicht perfekt.
Trotz Sonnenschein und 30 Grad im Schatten zog Hanson Schruf Regenreifen auf seine Husaberg FS570 auf. Kein Hitzeschlag war schuld an dieser Entscheidung sondern der sehr lange und rutschige Offroad-Teil der Strecke in Steyr.
Vom Start weg lief es fĂŒr den Niederösterreicher sehr gut. Dank seiner ausgezeichneten Reaktion machte er bis zur ersten Kurve einen Platz gut und bog hinter Rudi Bauer und vor Andy Bacher in die erste Kurve ein. Die drei konnten sich auch recht bald vom restlichen Feld absetzen.

Weiterlesen...

 

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder das Sommerfest von Motorsport Griesser, einem der grĂ¶ĂŸten Motorrad-HĂ€ndler SĂŒddeutschlands, statt. Den zahlreichen Zusehern wurde ein abwechslungsreiches und spannendes Programm geboten. Neben einer Freestyle-Show mit Quads, X-Bow Renntaxis und zahlreichen TestmotorrĂ€dern, fanden auch Supermoto-Show-Rennen statt.
Gleich nach dem ersten Lauf war klar, dass die Rennen das Highlight des Sommerfestes sind. Packende Rad-an-Rad-Duelle, schleifende Fußrasten in den Kurven und meterhohe SprĂŒnge. Hanson Schruf lieferte eine tolle Show fĂŒr das Publikum und hatte seinen Spaß mit den anderen Teilnehmern – allen voran Klaus Kinigadner.

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fÀhigen Browser.

Weiterlesen...

 

Ein paar Fahrszenen von Hanson Schruf und seiner Husaberg FS570 von den Supermoto Staatsmeisterschafts-Rennen in Greinbach (Stmk/AUT)

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fÀhigen Browser.

 

<< Start < ZurĂŒck 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 17